Häufige Fragen zu Schnittmuster Damen

 

 

1. Welche Schnittmuster lassen sich aus Jersey oder Sweat nähen? 

 

Du fragst dich, welche Schnittmuster geeignet sind, um etwas für dich zu nähen? Da gibt es zum Beispiel die Schnitte Basic Oversize Dame Shirt #20 und Basic Oversize Sweater #13. Oversize Bekleidung liegt aktuell im Trend. Du möchtest dir ein lässiges Shirt selbernähen? Schau dir den Schnitt für ein Modell mit überschnittenen Schultern an, den es in unterschiedlichen Varianten gibt, und zwar für die Größen 30 bis 50. Als Ausschnitt kannst du zwischen V-Ausschnitt oder Rundhals wählen. Der V-Ausschnitt kann auch am Rücken angebracht werden, während vorne der Rundhals ist. Zudem können sämtliche Ausschnitte mit Bündchen, Beleg oder Einfassstreifen versehen werden. Es gibt außerdem verschiedene Saumvarianten, für die du dich entscheiden kannst. Möglich sind ein gerader Saum oder hinten lang und vorne kurz, auch als Vokuhila Saum bekannt. Darüber hinaus kannst du die Säume miteinander mischen. So kann sich hinten der längere Saum in runder Form und vorne ein gerader Saum befinden. Dir gefällt ein femininer Look besser? Dann wähle nicht das Schnittmuster für die gerade Variante, sondern entscheide dich lieber für Schnitte mit mehr Taille. Beim Basic Oversize Shirt ist eine zusätzliche Option dafür vorhanden. Oder du wählst das Muster Shirt Palawan Ladys #36, das ist nicht ganz oversized mit einer schönen Betonung auf die Taille und enthält romantische Rüschen-Ärmel. Du möchtest gerne einen Oversized Sweater selbernähen? Auch dieses Schnittmuster wird durch die überschnittenen Schultern definiert und ist für Sweatstoffe ausgelegt. Auch hier hast du die Wahl zwischen verschiedenen Halsabschlüssen wie Rundhals oder V-Ausschnitt oder du stattest deinen Sweater mit einer kuscheligen Kapuze aus. Die Schnitte erhältst du als eBook mit ausführlicher Anleitung inklusive Fotos. Es gibt sie im DIN A4 Format, zum Drucken oder zum Plotten lassen. Das Schnittmuster Rüschen-Liebling Lady erlaubt es dir, ein Shirt oder einen Pullover mit überschnittenen Schultern zu nähen. Hier stehen die Größen 32 bis 50 zur Verfügung. Es gibt verschiedene Modelle. Der normale Rüschen-Liebling Lady ist in Höhe der Brust und den Ärmeln schmaler und verläuft in A-Linie. Dann gibt es noch die Möglichkeit für die Loose Fit Version. Sie ist etwas oversized und insgesamt etwas weiter. Das Besondere an diesem Schnitt, dass du zur Nähanleitung und dem Standart-Druckbogen in A4 und A0 ohne Nahtzugabe auch Schnittbögen inkl. Nahtzgugabe erhälts, sowie eine Beamerdatei für alle die ihre Schnittmuster mit Beamer auf den Stoff übertragen. 

 

Du bist eher der Kleider Typ und nähst lieber Damenkleider? Dann wirst du bei uns auch fündig, denn neben einigen Oberteilen gibt es natürlich auch Schnittmuster für Damenkleider. Das Kleid Wharariki #41 ist ein Schnittmuster für ein sportliches Kleid mit überschnittenen Schultern und einer Teilung auf Taillenhöhe in die ein Gummiband mit eingenäht wird. Die Anleitung ist Schritt für Schritt bebildert, sodass auch Anfängerinnen gut zurecht kommen, dennoch sollten auch Fortgeschrittene sich nicht langweilen.  Natürlich findest du bei uns auch Schnitte mit Nähanleitung für romantische Röcke, eine modische Bluse, andere hübsche Kleider oder lässige Hosen für Frauen, die auch für Nähanfänger geeignet sind. Lasse dich einfach von den tollen Nähbeispielen inspirieren und los gehts an die Nähmaschine. 

 

2. Wo finde ich weitere Anregungen und Designbeispiele für die Damen Schnittmuster? 

 

Nähideen für unsere Schnittmuster findest du bei allen Produktfotos. Im Blog kannst du dich durch einige Schnittmuster-Lookbooks klicken, und dich von tollen Tragefoto  inspirieren lassen. Je nach Schnitt findest du dort viele verschiedene Umsetzung Möglichkeiten wie ein Schnitt wirken kann, ob trendig oder sportlich.  Darüber hinaus haben wir bei Facebook die Gruppe LEMEL DIY gegründet, der du dich anschließen kannst. Auch dort gibt es viele Inspirationen für selbstgenähte, personalisierte Kleider, Röcke, Bluse, Hosen und vieles mehr für Frauen, die sowohl von Anfängerinnen oder fortgeschrittenen Näherinnen stammen. 

Lässt du dich in deinen selbst genähten Kleidungsstücken fotografieren? Dann zeig doch auch du dort deine bestmöglichsten Bilder von deinen genähten Werken und inspiriere so auch andere. 

Vor dem Kauf solltest du bedenken ob dir ein Ebook oder ein gedrucktes Papierschnittmuster lieber ist, für einige Muster gibt es beides für andere nur ein E-Book. Damit du dein eBook lesen und ausdrucken kannst, ist ein Drucker erforderlich. Des Weiteren benötigst du auf deinem Rechner einen PDF-Reader, sonst kannst du den Inhalt nicht erfassen. Übrigens stehen unsere Nähanleitungen nur für den privaten Gebrauch zur Verfügung. Wer gewerblich nähen möchte, benötigt neben dem Schnittmuster auch noch eine Erweiterungslizenz - Gewerbelizenz dazu. 

 

3. Wo finde ich die bestellten Damen Schnittmuster nach dem Kauf? 

 

Du liebst es deine Kleidung selbst zu nähen und suchst nach neuen Schnitten mit liebevollen kleinen Details? Bei uns wirst du garantiert fündig. Wenn du dich für bestimmte Kleider oder andere Kleidungsstücke für Frauen entschieden hast, kannst du dir beispielsweise ein Kundenkonto anlegen. Nach dem Kauf sind die Schnittmuster für die ausgewählten Muster dort hinterlegt und du hast jederzeit zugriff darauf. Klicke den Button "Meine Bibliothek" an. Dort findest du die Dateien, die du dann einfach herunterladen kannst. Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, deine Schnitte zu bestellen, nämlich als Gast. In diesem Fall bekommst du dein eBook per E-Mail. Dort ist ein Link hinterlegt, der die Dateien zum Download für dich bereithält. Wir empfehlen dir, dich regelmäßig auf unserer Seite über neue Schnittmuster zu informieren. Es gibt regelmäßig Neuigkeiten und Nähideen für dich. Du möchtest die News lieber direkt bekommen, dann melde dich zu unserem Newsletter an, so kannst du garantiert nichts verpassen. Alternativ dazu kannst du dich auch in unserer Facebook-Gruppe „LEMEL DIY“ über News informieren, die unsere Nähwelt noch ein bisschen bunter und schöner machen. Nähen macht Spaß und gerade für Nähanfänger ist es ein erhebendes Gefühl die ersten Kleider, Hosen oder ihre erste Bluse für Frauen in den Händen zu halten, die sie nach Anleitung selbst gefertigt haben, denn die verständliche Anleitung führt jeden zum Ziel egal ob Anfängerin oder fortgeschrittene Näherin. 

 

4. Wo finde ich die Maßtabelle zu den Damen-Schnittmustern? 

 

Schaue dich in den jeweiligen Produktbeschreibungen um, deren Schnittmuster zum Selbernähen dir gefallen, scrolle dort am besten ganz nach unten dort findest du den Reiter "Maßtabelle". Hier sind die Maßtabellen, denen du die passende Größe für dich entnehmen kannst. So ist auch garantiert, dass du dich für die passenden Schnitte entschieden hast. 

Wenn du Fragen dazu hast, kannst du dich gerne mit uns in Verbindung setzen, damit wir dich beraten können. Hast du einen Schnitt bereits erworben, dann wirst du auch jederzeit in der verständlichen Nähanleitung fündig, dort findets du die Maßtabelle auf die der Schnitt konzipiert ist, außerdem findest du neben der Maßtabelle auch weitere nützliche Informationen wie den Stoffverbrauch oder welche weiteren Zutaten und Materialen du noch benötigst um endlich mit dem Nähen loslegen zu können. Auch eine bestmögliche Übersicht aller Style Varianten findest du dort. 

Nun wollen wir dich dazu einladen, dir weitere Nähinspiration zu holen, zum Beispiel für eine schöne Bluse, einen romantischen Rock oder ein gemütliches Damenkleid für Frauen, die du gemäß der Nähanleitung anfertigen kannst. Hebe dich ab von der Masse und kreiere deinen eigenen, individuellen, trendigen Look, um den dich viele deiner Freundinnen und Bekannten beneiden werden. Das ist mit den Schnittmustern von LEMELdesign jederzeit möglich. Am besten überzeugst du dich noch heute selbst davon. Wir freuen uns, dich begrüßen zu dürfen.

 

5. Gibt es die gleichen Schnittmuster für Damen und Kinder? 

 

Die Strand-Liebling Kollektion, eine Sammlung von 6 Schnittmustern gibt es sowohl für Damen als auch für Kinder. So kannst du auch super Mutter-Tochter Mode nähen und im Partnerlook mit deinem Kind gehen. Ist dein Kind schon größer? Könnt ihr vielleicht ein Mutter Tochter Projekt daraus machen und zusammen den verspielten Rock Valencia nähen, der sich dank der leicht, verständlichen Anleitung auch super für Anfängerinnen eignet. Sucht zusammen schöne Stoffe aus, je nachdem für was ihr euch entscheidet kann der genähte Rock am Ende sportlich, elegant oder verspielt wirken. Legt alle benötigten Zutaten bereit und legt an einem gemütlichen Nachmittag zusammen los. Hilf deinem Kind dabei und beobachte es gut, sodass du ihm die bestmögliche Unterstützung geben kannst. 

In den nächsten Monaten sollen aber weitere Schnitte für die Damen in den Shop kommen, die es bereits für Kinder gibt. Also schau immer mal wieder auf unserer Homepage vorbei und entdecke unsere Neuheiten. Oder du abonnierst unseren Newsletter und bleist so immer bestens informiert welche trendigen Schnittmuster neu ins Sortiment kommen und du deine Garderobe um weitere genähte Lieblingsstücke ergänzen kannst. 

last seen